Weg des heiligen Franziskus

April 11, 2019 By News Comments Off

Italien hat sich wieder zu einem Land der großen Wanderer entwickelt, und zwar so sehr, dass die Zahl der Menschen, die auf unserer Halbinsel unterwegs sind, die der Italiener übertrifft, die die #Compostela in Santiago erhalten haben. Tatsächlich baten 2018 mehr als 30.000 Menschen den Nachweis für eine der Reiserouten in Italien gegen die 27.000 Italiener, die in der Kathedrale von Santiago ankamen. 🏃🏼‍♂️🎒 Die am häufigsten besuchte Straße in Italien ist die Via Francigena mit 17.092 angeforderten Anmeldeinformationen, gefolgt von den Franziskanerstraßen (Via di Francesco und Di qui Francesco, 7.352), von der Via degli Dei (3.800) aus dem St. Benedetto (2.106), aus dem Franziskanerweg von Sizilien (1.426) und aus der Via Romea Germanica (652).
Wir müssen Sie nur einladen, uns zu besuchen! 😊👋🏼